Benefiz Glocken Rennen

Bim Bam – Von 26.10. bis 3.11.19 fand im Pfarrheim in Partenkirchen ein Benefizrennen statt. Auf einer Fläche von ca. 7,5 x 3 m hatten wir eine 30 m Strecke aufgebaut. Eine nicht ganz einfache Strecke zum Teil auf drei Ebenen, u.a.mit enger 210°-Kehre, verdeckten Bremspunkten, mehreren öffnenden und schließenden Kurven, aber auch sehr schnellen Geraden und Drift-Passagen.

Im Vergleich zur Sommerbahn war es ein sehr anspruchsvoller Kurs, der uns allen viel Spass bereitete – und zwar in beiden Fahrtrichtungen ! Nach einer sehr kurzen Einfahrzeit fielen die Rundenzeiten unter 10 Sekunden !

An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an alle Stammfahrer, u. a. an die Familien Schurz, Klein Paste und Still, die fast jeden Tag teilnahmen und damit einen großen Beitrag leisteten. Außerdem waren wieder die Rotarier, die Ministranten und der Hort Murnau der KJE-Hilfe da. Diesen regemäßigen Gäste ist es zu verdanken, daß demnächst ein stattliches Sümmchen an Pfarrer Lackermeier übergeben werden kann. Weitere Bilder folgen.

Finale 2019 – Rückblick

Ihr ward zauberhaft – ich bin begeistert ! Aus einem – zum Teil – wilden Haufen, wurden hoch konzentrierte, ernst zu nehmende Konkurrenten, die um Hundertstel und Tausendstel kämpften. Die Autos haben wir natürlich extrem gepimpt – z.B. wurden die Motoren in Waschbenzin gespült und alle bewegten Teile mit Kugellageröl abgeschmiert, die Reifen wurden behandel, usw. Die Spannung war 15,7 Volt, Fahrstrecke 4×5 Runden a 53,64 m

Hier die Ergebnisse mit den Zeiten:

AK 6-9

1 Michael Waibel 06:12,54
2 Lukas Schöber 06:19,15
3 Constantin Moosbauer 06:20,67
4 Benedikt Siemer 06:26,84
5 Louis Naundorf 06:32,82
6 Tobias Waibel 06:35,64
7 Jaron Klein Paste 06:39,10
8 Simon Schulz 06:44,42
9 Max Jordan 06:55,61
10 Ludwig Wessner 06:58,57
11 Leon Dalgin 07:01,23
12 Antonia Matheisl 07:03,39
13 Sebastian Petereit 07:04,88
14 Katharina Wessner 07:05,35
15 Korbinian Sprenger 06:29,32
16 Arik Strein 07:13,70
17 Vincent Siemer 07:17,43

AK 10-14

Hier gab es zwei sehr spannende Läufe. Die Profis waren unter sich. Der 1. Lauf mit 15,7 Volt, die bessere Hälfte fuhr dann einen 2. Lauf. Schwierigkeit hierbei: nur 3 Runden pro Lauf und eine Spannung von 17,5 Volt. Das hatte zur Folge, daß bereits ein Abflug einen der vorderen Plätze kostete. Bemerkenswert: Felix und Liam haben sich bestätigt (Die Ergebnisse des 1. Laufes in Klammer)

1 Felix Scholl 03:31,51 (05:56,87)
2 Liam Klein Paste 03:31,68 (06:00,77)
3 Paul Juntke 03:41,54 (06:26,98)
4 Agon Gashi 03:44,55 (06:03,92)
5 Johannes Meier 03:49,20 (06:28,27)
6 Veronika Nather 03:50,35 (06:01,73)
7 Matthias Juntke 03:57,38 (06:23,66)
8 Andreas Werdecker 03:58,61 (06:29,32)
9 Severin Neuner 06:31,01
10 Joshua Kitney 06:32,03
11 Michi Juntke 06:32,70
12 Valentin Matheisl 06:36,06
13 Florian Dexler 06:52,11
14 Milan Tumbasz 06:53,37
15 Regina Eszaki 07:01,98
16 Gabriel Drexler 07:17,89

Mädels und Jungs, bleibt dabei, Ihr habt das „Racing-Gen“ Insgesamt ist zu erkennen, daß – wie im richtigen Leben – Übung den Meister macht. Unter den ersten 5 bzw. 7 waren mit einer Ausnahme nur Fahrer die mehrere Wertungsläufe besucht haben.

Das nächste Rennen im Herbst ist schon in Planung – tragt Euch in den Newsletter ein, damit Ihr das nicht verpasst.

Finale – oh, oh, Finale, oh, oh, oh, oh

Update 22.8.19 – Im Finale sind bisher dabei:

AK 6-9 Beginn 1430 Uhr

Louis Naundorf
Vincent Böhmer
Korbinian Sprenger
Constantin Moosbauer
Jaron Klein Paste
Benjamin Hintermayer
Simon Schulz
Leon Dalgin
Michael Waibel
Lukas Schöber
Sebastian Peterreit
Kilian Bokor
Sebastian Mensching
Tobias Waibel
Vincent Siemer
Benedikt Siemer
Katharina Wessner
Max Jordan
Antonia Matheisl
Ludwig Wessner
Jakob Schmötzer
Arik Strein

AK 10-14 Beginn ca. 1630 Uhr

Florian Drexler
Johannes Meier
Paul Juntke
Veronika Nather
Matthias Juntke
Michi Juntke
Andreas Werdecker
Felix Scholl
Regina Eszaki
Agon Gashi
Liam Klein Paste
Joshua Kidney
Milan Tumeasz
Gabriel Drexler
Severin Neuner
Luisa Hechler
Benedikta Ottl
Sebastian Stechele
Valentin Matheisl
Annalena Diepold
Elias Maak

Die Clubracer fahren voraussichtlich bei der AK 10-14 mit. Näheres folgt …

Die Listen werden ständig ergänzt, bitte überprüft die Schreibweise der Namen und WICHTIG meldet Euch an unter die-mobile-autorennbahn(at)web.de oder WhatsAPP – wer das nicht hat notfalls unter 08821 / 7986348


Liebe Rennfahrrerinnen und Rennfahrer,

hier findet Ihr die Liste der Finalisten, Donnerstag 22.08.2019 ab ca.18 Uhr.

Wer auf der Liste steht und zum Finale am Freitag 23.08.19. um 14.30 Uhr kommen möchte, m u ß sich anmelden bitte per E-Mail die-mobile-Autorennbahn(at)web.de oder WhatsAPP, wer das nicht hat – telefonisch Tel. 08821 / 7986348 (AB)
ohne Anmeldung – keine Teilnahme!

Donnerstag 22.08. ab ca. 20 Uhr versuche ich die zu erreichen, die sich bis dahin nicht gemeldet haben. Wer nicht erreichbar ist, wird durch Nachrücker ersetzt.
Das Finale dauert ca. 1 1/2 Stunden, je Klasse im Anschluss daran ist jeweils Siegerehrung.

Es gibt in diesem Jahr viele Nachwuchsfahrer, das freut uns sehr. Gleichzeitig kommt die Gruppe der Clubracer nicht zu Stande, da der Großteil in Urlaub ist. Die Startzeiten verschieben sich daher etwas, Beginn für die einzelnen Klassen:

AK 6-9 um 14.30  /  AK 10-14 ab ca. 16.30

Unabhängig davon wäre es natürlich schön, wenn die „Großen“ bereits bei den „Kleinen“ da wären und die „Kleinen“ im Anschluss an ihre Siegerehrung noch beim Finale der „Großen“ zuschauen würden. Das wäre eine tolle Rennfahrer-Geste.

Bitte bringt Zeit und ein Bisschen Geduld mit. Wer noch andere Termine hat, sollte besser diese wahrnehmen. Die Finalläufe dauern ca. 1 1/2 Stunden, im Anschluss ist Siegerehrung und Preisverleihung.

Es wird sehr viele Preise, u.a. eine Carrerarennbahn, viele Rennbahnautos, und viele andere Sachpreise geben. Für Preisträger ohne eigene Rennbahn bereiten wir zwei geprüfte, gebrauchte Carrera 124 Rennbahnen zu einem günstigen Kurs vor.

Es gibt Getränke und ausreichend Sitzgelegenheiten !

Viel Glück – wir freuen uns auf Euch !

Letztes Training vor dem Finale

Liebe Rennfahrerinnen und Rennfahrer,

der Countdown läuft:

die letzten 3 Trainingmöglichkeiten sind am 20., 21. und 22.8. – nutzt die Gelegenheit. Bei vielen reicht es noch nicht ganz, aber so lange es freie Plätze gibt, könnt Ihr gerne nochmal kommen.

Das Ergebnis steht am 22.08.19 hier, evtl. schon am späten Nachmittag, während des letzten Rennens.

Wer auf der Liste steht schreibt mir am besten eine E-Mail an die-mobile-autorennbahn[at]web.de und bestätigt die Teilnahme. Wer das nicht kann, ruft an 08821 7986348.

Der Spass kann beginnen

IMG-20190803-WA0006Die Bahn hat das Winterlager gut überstanden, wurde mit 53,6 m wieder etwas länger und beginnt bereits Grip aufzubauen. Nun bekommen die Fahrzeuge eine Kur, damit zum ersten Ferienpassrennen am Montag 5.8.19 um 1730 Uhr Verhältnisse vorliegen. Nun liegt es an Euch!

Der Terminkalender füllt sich – einige Termine sind bereits ausgebucht! Meldet euch bald an beim Kreisjugendring Vormittags unter 08821 9669258 – wir werden viel Spaß haben.

12. Carrera Ferienpass CUP 2019

05.-23. August 2019

auf der 4-spurigen 53 m-Bahn
Tagesstätte Farchant
(hinter der Christophorus-Schule)
Partenkirchner Str. 36a – 82490 Farchant

Termine in Ferienpass und APP
Anmeldung beim KJR 08821 / 9669258 ab 29.7.19

Familienrennen
05.-31. August 2019

Gruppen und Geburtstage auf Anfrage
Familienrennen: 7., 12., 19., 26. und 28. August 19.30 Uhr
Clubabende: 9., 16. und 30. August 19.30 Uhr
Anmeldung + Info:
www.slotfreunde-werdenfels.de

Familienrennen am 1. September

Da strahlen die Finalisten um die Wette: 18 Kids haben am vergangenen Freitag das Finale der 6 bis 9 Jährigen beim 11. Carrera Ferienpass-CUP erreicht. Natürlich gab’s auch wieder jede Menge Preise, u.a. von Spielwaren Krömer.

Wegen der großen Nachfrage, laden wir am kommenden Samstag den 1. September von 14 bis 18 Uhr alle Familien und Interessierte zur Rennparty auf der 4-spurigen 53m-Bahn in die Tagesstätte der KJE-Hilfe, Partenkirchner Straße 36a in Farchant. Immer zur vollen Stunde wird ein neues Rennen gestartet, wer sich einen der wenigen Plätze sichern und Wartezeiten vermeiden möchte, meldet sich an unter www.slotfreunde-werdenfels.de.

Finale – oh oh !

So, Ihr lieben Rennfahrerinnen und Rennfahrer,

hier ist die Liste der Finalisten. Von einigen weis ich schon, daß sie kommen, einige müssen mir das noch mitteilen, am besten per Mail die-mobile-autorennbahn[at]web.de oder WhatsAPP, oder notfalls 08821/942552

Schaut bitte, ob die Namen richtig geschrieben sind und kommt morgen ganz entspannt zur angegeben Zeit, fahrt ein paar saubere Runden ohne rausfallen und alles ist im Kasten.

Wir freuen uns auf Euch !

AK 6-9: (Beginn 14.30)
Kleinpaste Jaron
Korbion Jakob
Still Vroni
Binder Beatrice
Hibler Hannes
Hibler Vreni
Curti Giovanni
Köpf Vincenc
Schaap Robin
Ginsberg Noah
Wessner Ludwig
Mensching Sebastian
Rössl David
Plischko Maximilian
Pittrich Clarissa
Schirmer Sophie
Pittrich Paul
Baldauf Lennart
Rössl Benjamin

AK 10+ (Beginn ca. 16.00)
Corthobius Flori
Binder Jakob
Bartelt Anna
Bartelt Alexander
Stuhler Thomas
Rauchenberger Toni
Curti Mattheo
Reinhardt Joshua
Ahad
Ibrahim
Pittrich Benedikt

Champions Racer: (Beginn ca. 18.00)
Kleinpaste Liam
Still Lorenz
Schurtz Maximilian
Schurtz Magdalena
Nather Veronika
Scholl Felix

 

Die Liste der Finalisten steht spätesten Donnerstag 23.08.2018 Abend hier.

Wer auf der Liste steht und zum Finale am Freitag 24.08.18. ab 14.30 Uhr kommen möchte, m u ß sich anmelden unter:

die-mobile-Autorennbahn[at]web.de
oder Tel. 08821 / 942552
ohne Anmeldung – keine Teilnahme!

Do 23.08. ab ca. 19 oder 20 Uhr versuche ich die zu erreichen, die sich bis dahin nicht gemeldet haben. Wer nicht erreichbar ist, wird durch Nachrücker ersetzt.
Das Finale dauert ca. 1 1/2 Stunden, je Klasse im Anschluss daran ist jeweils Siegerehrung.

Beginn für die einzelnen Klassen:
AK 6-9 ab 14.30 / AK 10-14 ab ca. 16.00 / Club-Racer ab ca. 18.00
Bitte Zeit und ein Bisschen Geduld mitbringen. Wer noch andere Termine hat, sollte besser diese wahrnehmen.

Viel Glück

Christian

Die Vorläufe laufen auf Hochtouren – das Finale kann kommen

Update 15.8.18:

Anmeldung für den Feriepass-CUP Mo-Fr 8.30-12.30 beim Kreisjugendring unter 9669258

Anfragen für Familienrennen, Geburtstagsrennen, Vereinsrennen, Jungesellenabschied, usw. bitte an info@slotfreunde-werdenfels.de

 

Liebe Carreristi,

die 2. Woche hat begonnen, die Bahn wird stark frequentiert, der Gripp wird ständig mehr und wir sind jetzt schon gespannt, wer das Finale am 24.08. bestreiten wird.

Bereits in den Vorläufen gibt es Anzeichen, das wir einem spannenden Finale entgegen steuern: bei Gesamtlaufzeiten von 7 bis 8 Minuten, trennen die einzelnen Platzieren z.T. deutlich weniger als 10 Sekunden. Das wird noch sehr spannend.

Aus über 80 Fahrwerken haben wir die Besten für Euch ausgesucht. Wir empfehlen allen – die die schon da waren und die die es noch nicht geschafft haben – fahren, fahren, fahren – Übung macht den Meister. Die 53m sind zwar leicht erlernbar, aber für die perfekte Runde, braucht man Übung, viel Übung – und die Konkurrenz schläft nicht …

11. Carrera Ferienpass-CUP

Der 11. Carrera Ferienpass-CUP findet auch dieses Jahr wieder in Farchant bei GAP statt. Alljährlich stellt Christian Straub hierfür „Die Mobile Autorennbahn“ dem Kreisjugendring GAP und den derzeit heimatlosen Slotfreunden Werdenfels ehrenamtlich zur Verfügung. Familien, Urlauber, und Interessierte die Ihr Talent auf der 4-spurigen 52m Club-Bahn unter Beweis stellen möchte, sind von 06. bis 24.08.2018 ebenfalls zu spannenden Rennen eingeladen. Vereine, Club´s, IG´s und Gruppen können gerne auch ihr eigenes Rennen austragen. Infos und Anfragen bitte per E-Mail oder Telefon 08821  7986348.