Finale – oh oh, Finale – oh oh oh oh

Liebe Rennfahrerinnen und Rennfahrer,

Ihr wart wieder zauberhaft ! Ich sehe da ein sehr, sehr spannedes Finale auf uns zukommen.

Wer auf der Liste steht und zum Finale morgen, Freitag 20.08.21 ab 14.30 Uhr kommen möchte, m u s s sich anmelden:
die-mobile-Autorennbahn@web.de, WhatsAPP
oder Tel. 08821 7986348
ohne Anmeldung – keine Teilnahme!
Heute, Donnerstag 19.08. abends versuchen wir noch nicht gemeldete Finalisten zu erreichen. Wer nicht erreichbar ist, wird durch Nachrücker ersetzt. Das Finale dauert ca. 1-2 Stunden je Klasse.


Beginn für die einzelnen Klassen:
AK 6-9 G1 ab 14.30 / G2 ab 15.30 / AK 10-14 ab ca. 16.30 / Club-Racer ab ca. 17.30
Bitte bringt Zeit und ein Bisschen Geduld mit.
Wer noch andere Termine hat, sollte besser diese wahrnehmen.
Der Fanclub und die Familie kann gerne im Freibereich warten, vielleicht kann eine Begleitperson an der Bahn mitfiebern – das klären wir gerade.

Wir haben auch Getränke anzubieten. Im Anschluss an jedes Rennen erfolgt die Siegerehrung mit Urkundenverleihung im Freien.

Die Altersklasse 6+ Gruppe 1 Beginn 14:30:
Leitenbauer Seppi
Leitenbauer Anna
Hornsteiner Benedict
Tischer Leonie
Neuner Philipp
Hornsteiner Saphira
Dalgin Leon
Lohr Laurin
Dillemuth Daniel
Bartl Maximilian

Die Altersklasse 6+ Gruppe 2 Beginn ca. 15:30:
Star Simon
Klein Paste Jaron
Holl Forentin
Holl Elias
Böhmer Vinzent
Wessner Ludwig
Wessner Katharina
Naundorf Louis
Ruppin Jonathan
Naundorf Matheo

Die Altersklasse 10+ Beginn ca. 16:30:
Eich Felix
Lobah Nassin
Hahnewald Moritz
Lohr Maximilian
Bokor Kilian
La Rocca Michelangelo

Die Clubracer Beginn ca. 17:30:
Schurz Magdalena
Still Lorenz
Klein Paste Liam
Still Vroni

Bitte meldet Euch an – wir freun uns richtig auf Euch !!!

Sind Eure Namen richtig geschrieben?

Bitte Mundschutz nicht vergessen.

Finale Freitag 20.8.21

Liebe Rennfahrerinnen und Rennfahrer,

das Finale rückt näher – der Grip auf der Bahn wir immer größer – die Strecke macht höllisch Spaß!

Wer seine Chancen ins Finale zu kommen erhöhen will, sollte nochmal kommen, gerne auch im Rahmen der beliebten Familienrennen. (Anmeldung unter http://www.slotfreunde-werdenfels.de) Da könnt Ihr Mama und Papa mal zeigen, wer der Schnellste in der Familie ist.

Am Donnerstag 19.8.21 am Abend wird nach dem letzten Rennen ausgewertet, kurz darauf steht die Liste der Finalisten hier.

Wer drauf steht und kommen möchte, muss sich anmelden am Besten per Mail unter die-mobile-Autorennbahn(at)web.de oder 08821 7986348

2 neue Carrera-Bahnen in Farchant – Mach mit !

Die Suche hat ein Ende: wir werden 2021 in Farchant 2 Bahnen auf knapp 100 m² aufbauen – eine analoge 4-Spurige und die Digitalbahn. In Verbindung mit über 10 möglichen Rennklassen, sollten keine Rennfahrerwünsche mehr offen bleiben.

Wir suchen noch MitMACHER:

Du hast Freude am Wettkampf, Spass am Tunen und Basteln, handwerkliches oder modellbauerisches Geschick, ein oder zwei gesellige Gene, eine Portion Witz und Charm, kannst gut schreiben, kennst Dich mit Sozial-Media oder PC aus, bist gerne mit einem lustigen Haufen beinand und hast keine Angst vor Besen und Staubsauger?

Wenn Du nur bei einem Punkt geschmunzelt hast, dann meld Dich mal – bei uns bist Du richtig:

https://www.slotfreunde-werdenfels.de/#news oder 08821 79 86 348

Die Finalisten 2020

Die Altersklasse 6+ (Beginn 14:30) :

Stahr Simon
Schenonski Fabienne
Böhmer Vincent
Smerek Lenny
Okurut Madeleine
Okurut Maik
Stöckel Mia
Sprenger Korbinian
Klein Paste Jaron
Girbinger Korbinian
Schöll Antonio
Vissmann Luis

Die Altersklasse 10+ (Beginn ca. 16:00) :

Eich Felix
Juhntke Paul
Lindner Aurel
Schneider Pia
Okurut Florence
Juhntke Michael
Juhntke Mathias
Schickl Maria

Die Clubracer (Beginn ca. 18:00) :

Schurz Magdalena
Still Lorenz
Schurz Maximilian
Klein Paste Liam
Still Vroni
Kofler Mara
Reschke David
Bader Sonja
Scholl Felix

Bitte meldet Euch an – wir freun uns auf Euch ! Sind Eure Namen richtig geschrieben?

 

Finale Ferienpass CUP 2020

Die Liste der Finalisten steht heute, Donnerstag 20.08.2020 im Laufe des Tages hier.
Wer auf der Liste steht und zum Finale am Freitag 21.08.20. ab 14.30 Uhr kommen möchte, m u s s sich anmelden:

die-mobile-Autorennbahn@web.de, WhatsAPP
oder Tel. 08821 7986348
ohne Anmeldung – keine Teilnahme!

Am 20.08. Spätnachmittag/Abend versuchen wir noch nicht gemeldete Finalisten zu erreichen. Wer nicht erreichbar ist, wird durch Nachrücker ersetzt. Das Finale dauert ca. 1  1/2 Stunden je Klasse.
Beginn für die einzelnen Klassen:

AK 6-9 ab 14.30 / AK 10-14 ab ca. 16.00 / Club-Racer ab ca. 18.00
Bitte bringt Zeit und ein Bisschen Geduld mit.
Wer noch andere Termine hat, sollte besser diese wahrnehmen.

Bitte nur eine Begleitpersonen, die Familie kann gerne im Freibereich warten. Im Anschluss an jedes Rennen erfolgt die Siegerehrung mit Urkundenverleihung im Freien. Bitte Mundschutz und Handschuhe nicht vergessen.

Carrera Ferienpass CUP 2020

Update Mittwoch 19.8.2020:

heute 18:00 Uhr sind kurzfristig 3 Plätze frei

heute 19:30 Uhr sind kurzfristig 7 Plätze frei

bitte schreibt ein Mail an die-mobile-Autorennbahn@web.de oder meldet Euch per WhatsAPP !

Update 16.8.

Der Grip kommt 🙂 – noch 4 Renntage, dann ist Finale. Noch sind einzelne Plätze frei – anmelden und vorne mitfahren !!

Update 4.8.

Die neu Strecke macht alle viel Spass und lässt sich sehr flüssig befahren. An der Mundschutz-Disziplin müssen wir noch arbeiten 😉

20 Plakat_FP

Liebe Rennfahrer*Innen,
trotz Corona – wir starten ab Montag 3.8. mit dem Ferienpass CUP, zuerst versuchsweise. Anmeldung beim Kreisjugendring.
Wir haben uns bemüht ein vernünftiges Hygienekonzept umzusetzen, das es auch Risikogruppen möglich machen sollte, teilzunehmen:
max. 8 Teilnehmer – nur mit Anmeldung – Mundschutz – eigener Regler oder Handschuhe – Abstand 1,5m – Symptomfreiheit
Insbesondere die Symptomfreiheit ist wichtig – wir müssen uns deshalb vorbehalten, Teilnehmer abzuweisen, bzw. nach Hause zu schicken.
Die Bahn ist barrierefrei, das Angebot ist auch für Menschen mit Einschränkung geeignet (Begleitperson)
Getränke wird´s geben – Gummibärli und Saltstangerl leider nicht.
Familienrennen sind ebenfalls möglich, Gruppenanfragen, Geburtstage u.ä. werden wir versuchen anzubieten, Näheres folgt. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter, das Bahn-Layout ist eine vollkommene Neuentwicklung – wird sehr g..l – versprochen –

30.11.19 Carrerarennen beim Adventsbasar der Werdenfelser Werkstätten

IMG_20191129_172708__01Liebe RennfahrerInnen,

besucht uns doch morgen zwischen 11 und 16 Uhr beim Adventsbasar der Werdenfelser Werkstätten in der Dompfaffstraße 3 in Garmisch-Partenkirchen. Bei dem schnellen 18 m Kurs sind Rundenzeiten von 5 Sekunden drin.

Um 15 Uhr findet die offizielle Scheckübergabe des Erlöses des BimBam-Rennens im Pfarrheim Partenkirchen zu Gunsten der Glocken an Herrn Pfarrer Lackermeier statt. Wer Lust hat, besonders alle fleißigen Spender, sind hierzu herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Euch.

Benefiz Glocken Rennen

Bim Bam – Von 26.10. bis 3.11.19 fand im Pfarrheim in Partenkirchen ein Benefizrennen statt. Auf einer Fläche von ca. 7,5 x 3 m hatten wir eine 30 m Strecke aufgebaut. Eine nicht ganz einfache Strecke zum Teil auf drei Ebenen, u.a. mit enger 210°-Kehre, verdeckten Bremspunkten, mehreren öffnenden und schließenden Kurven, aber auch sehr schnellen Geraden und Drift-Passagen.

Im Vergleich zur Sommerbahn war es ein sehr anspruchsvoller Kurs, der uns allen viel Spass bereitete – und zwar in beiden Fahrtrichtungen ! Nach einer sehr kurzen Einfahrzeit fielen die Rundenzeiten unter 10 Sekunden!

An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an alle Stammfahrer, u. a. an die Familien Schurz, Klein Paste und Still, die fast jeden Tag teilnahmen und damit einen großen Beitrag leisteten. Außerdem waren wieder die Rotarier, die Vor allem diesen regemäßigen und treuen Stammfahrern ist es zu verdanken, daß beim Advenstabasar 2019 die in nur einer Woche eingefahrene, unglaubliche Summe von 750,- Euro an Pfarrer Lackermeier übergeben werden konnte.

Im Bild (v.l.) Bas und Jaron Klein Paste, Robert Mix, Liam Klein Paste, Dekan Pfarrer Andreas Lackermeier, Christian Straub

Finale 2019 – Rückblick

Ihr ward zauberhaft – ich bin begeistert ! Aus einem – zum Teil – wilden Haufen, wurden hoch konzentrierte, ernst zu nehmende Konkurrenten, die um Hundertstel und Tausendstel kämpften. Die Autos haben wir natürlich extrem gepimpt – z.B. wurden die Motoren in Waschbenzin gespült und alle bewegten Teile mit Kugellageröl abgeschmiert, die Reifen wurden behandel, usw. Die Spannung war 15,7 Volt, Fahrstrecke 4×5 Runden a 53,64 m

Hier die Ergebnisse mit den Zeiten:

AK 6-9

1 Michael Waibel 06:12,54
2 Lukas Schöber 06:19,15
3 Constantin Moosbauer 06:20,67
4 Benedikt Siemer 06:26,84
5 Louis Naundorf 06:32,82
6 Tobias Waibel 06:35,64
7 Jaron Klein Paste 06:39,10
8 Simon Schulz 06:44,42
9 Max Jordan 06:55,61
10 Ludwig Wessner 06:58,57
11 Leon Dalgin 07:01,23
12 Antonia Matheisl 07:03,39
13 Sebastian Petereit 07:04,88
14 Katharina Wessner 07:05,35
15 Korbinian Sprenger 06:29,32
16 Arik Strein 07:13,70
17 Vincent Siemer 07:17,43

AK 10-14

Hier gab es zwei sehr spannende Läufe. Die Profis waren unter sich. Der 1. Lauf mit 15,7 Volt, die bessere Hälfte fuhr dann einen 2. Lauf. Schwierigkeit hierbei: nur 3 Runden pro Lauf und eine Spannung von 17,5 Volt. Das hatte zur Folge, daß bereits ein Abflug einen der vorderen Plätze kostete. Bemerkenswert: Felix und Liam haben sich bestätigt (Die Ergebnisse des 1. Laufes in Klammer)

1 Felix Scholl 03:31,51 (05:56,87)
2 Liam Klein Paste 03:31,68 (06:00,77)
3 Paul Juntke 03:41,54 (06:26,98)
4 Agon Gashi 03:44,55 (06:03,92)
5 Johannes Meier 03:49,20 (06:28,27)
6 Veronika Nather 03:50,35 (06:01,73)
7 Matthias Juntke 03:57,38 (06:23,66)
8 Andreas Werdecker 03:58,61 (06:29,32)
9 Severin Neuner 06:31,01
10 Joshua Kitney 06:32,03
11 Michi Juntke 06:32,70
12 Valentin Matheisl 06:36,06
13 Florian Dexler 06:52,11
14 Milan Tumbasz 06:53,37
15 Regina Eszaki 07:01,98
16 Gabriel Drexler 07:17,89

Mädels und Jungs, bleibt dabei, Ihr habt das „Racing-Gen“ Insgesamt ist zu erkennen, daß – wie im richtigen Leben – Übung den Meister macht. Unter den ersten 5 bzw. 7 waren mit einer Ausnahme nur Fahrer die mehrere Wertungsläufe besucht haben.

Das nächste Rennen im Herbst ist schon in Planung – tragt Euch in den Newsletter ein, damit Ihr das nicht verpasst.